Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Teltow-Fläming im U-Bahnhof: Berliner Stadtbezirk Tempelhof-Schöneberg präsentiert seine Partner auf Fototafeln

Kirsten Gurske (r.) und Felix Thier präsentieren das Foto des Landkreises Teltow-Fläming.

Was macht ein Foto von der Flaeming-Skate im Berliner U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz? Im besten Fall Werbung für unseren Landkreis! Er darf sich gemeinsam mit den anderen 13 Partnerregionen des Berliner Stadtbezirks Tempelhof-Schöneberg bis zum Jahresende im Berliner U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz präsentieren.

Informationen über den Landkreis

Die Ausstellung großformatiger Fotos wurde heute in Berlin eingeweiht. Vize-Landrätin Kirsten Gurske und der Kreistagsabgeordnete Felix Thier (DIE LINKE) stellten bei dieser Gelegenheit den Landkreis und die Flaeming-Skate vor. Sie informierten über Sehenswürdigkeiten und luden die Gäste der Vernissage ein, sich selbst ein Bild von Teltow-Fläming zu machen.

Partnerschaft ist Herzenssache

Der Landkreis Teltow-Fläming pflegt seit vielen Jahren die Partnerschaft zum Stadtbezirk Tempelhof-Schöneberg und will sie weiter ausbauen. Dies beruht auf Gegenseitigkeit und findet bei Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) großen Anklang. Das machte sie auch während der Eröffnung der Fotopräsentation deutlich: „Die enge Zusammenarbeit und der fachliche Austausch mit unseren Partnerkreisen und -städten liegt mir sehr am Herzen. Ich möchte, dass diese Kontakte zum Nutzen unserer Bürgerinnen und Bürger weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig sollten unsere Partnerstädte im Stadtbild noch mehr präsentiert werden.“ Dazu trägt die Ausstellung im U-Bahnhof mit Sicherheit bei. An ihrer Eröffnung nahmen Vertreter/-innen der Städte Ahlen, Amstelveen und der Landkreise Werra-Meißner und Paderborn teil. Außerdem waren Auszubildende und Lehrkräfte des Lette-Vereins vor Ort. Er übernahm die grafische und künstlerische Bearbeitung der 14 Foto-Motive.

Weiterlesen

Quelle: www.teltow-flaeming.de

Erste Beigeordnete ernannt: Kirsten Gurske mit Wirkung zum 1. Februar 2018 für die nächsten acht Jahre berufen

Landrätin Kornelia Wehlan (l.) übergab ihrer Stellvertreterin die Ernennungsurkunde.

Als Erste Beigeordnete des Landkreises Teltow-Fläming wurde Kirsten Gurske mit Wirkung zum 1. Februar 2018 ernannt. Sie übte dieses Amt bereits in den vergangenen acht Jahren aus und war vom Kreistag am 11. Dezember 2017 auf Vorschlag der Landrätin erneut gewählt worden.

Landrätin Kornelia Wehlan überreichte ihrer Stellvertreterin die Ernennungsurkunde und beglückwünschte sie noch einmal zur Wiederwahl. Kirsten Gurske führt die Geschäfte des Dezernates II, zu dem das Jugendamt, das Sozialamt und das Gesundheitsamt gehören.

Quelle: www.teltow-flaeming.de